Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles



Seiteninhalt

Verkehr- und Infrastrukturmaßnahmen

Verkehr- und Infrastrukturmaßnahmen

Bild: FRANK Baumaschinen

Dieter Wüst sagt:

Verkehr- und Infrastrukturmaßnahmen sind sowohl örtlich als auch überörtlich notwendig. Hier die Forderungen der Freien Wähler in Kürze:

  • Schnellstmöglich Fertigstellung des Ewigkeitsbauwerks  A 94 in Richtung München  und in Richtung Passau, Das 33 km lange und 380 Mio. € teure Teilstück zwischen Pastetten und Heldenstein  muss bis spätestens 2018 fertig gestellt sein,  nachdem das Baurecht mittlerweile auf der ganzen Strecke rechtskräftig ist.
  • Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Mühldorf-Freilassing sowie des Abschnittes Mühldorf-Burghausen.
  • Leistungsfähige und schnelle Anbindung des Landkreises Altötting an den Flughafen München auf Straße und Schiene.
  • Aufnahme mehrerer Ortsumfahrungen in den vordringlichen Bedarf der Priorisierung innerhalb der Bundesfernstraßenplanung im Rahmen der Aufstellung des Bundesverkehrswegeplanes 2015:
    • Ortsumfahrung B 20 neu Burghausen (Planung durch den Landkreis Altötting ist bereits erfolgt),
    • Ortsumfahrung B 299 Garching an der Alz,
    • Ortsumfahrung B 588  Reischach.
  • Ortsumfahrung von Burgkirchen bis zur künftigen Einmündung in die B 20-neu (Förderung durch den Freistaat Bayern im Rahmen des Staatsstraßenausbaus).
  • Für den Staatsstraßenbau sind ausreichend staatliche Mittel bereitzustellen.
  • Weiterer Abbau des Sanierungstaus bei Kreisstraßen und Errichtung weiterer Radwege entlang von Kreisstraßen.

Zum Seitenanfang